Tägliche Ausrichtung und energetischer Schutz

 

Im Verlauf eines Tages sind wir permanent mit verschiedensten Menschen konfrontiert; Situationen, die uns oft belasten, Energieräuber, die unsere Schwingung zum Teil massiv reduzieren. Aus diesem Grund ist es enorm wichtig, sich jeden Tag mental und energetisch auszurichten, und einen energetischen Schutz um sich herum zu erschaffen. Dabei gibt es verschiedenste Methoden um sich vor negativen Energien zu schützen.

Schritt 01: Ich habe mir in meiner Laufbahn ein morgentliches Ritual erschaffen. Bevor ich das Haus verlasse, stimme ich mich erst mal mental ein. Ich erkenne mich als unendliches Bewusstsein, und wiederhole mir: Ich bin nicht mein Körper. Ich bin nicht meine Gedanken. Ich bin nicht meine Gefühle. Ich bin der Beobachter, der diese hat. Ich wandere in mein höheres Selbst und erkenne mich als unendliches Bewusstsein an. Diese Sätze nicht bloß gedanklich vollziehen, sondern sie vielmehr intuitiv wahrnehmen und wirklich fühlen.

Schritt 02: Ich erkenne die Illusion der Materie. Ich erkenne die Matrix der Illusion und trete aus ihr heraus. Ich bin unendliches Bewusstsein, und bin hier nur vorübergehend zu Gast. Ich gehe vom Denken in die Wahrnehmung. Aus der Wahrnehmung heraus, weiß ich, was jetzt zu tun ist und lebe von nun an im Hier und Jetzt.

Schritt 03: Ich segne meine Gedanken. Ich segne meine Emotionen, Ich segne meinen Körper. Ich segne all meine zwischenmenschlichen Beziehungen meines heutigen Tages. Ich segne alles, was mir lieb ist. Mein Essen, mein Wasser, meine Freunde, meine Haustiere, ecc.

Schritt 04: Nachdem diese Grundausrichtung erfolgt ist, geht es weiter zum energetischen Schutz. Ich zeichne mit meinem geistigen Auge eine liegende Acht auf den Boden, das sogenannte Unendlichkeitssymbol. Ich stehe sozusagen auf diesem Symbol. Des Weiteren zeichne ich die liegende Acht auch vor meinem Herzen, sprich vor meiner Brust. Eine weitere liegende Acht zeichne ich auf meinen Rücken, in der Höhe meines Herzens. Und zu guter Letzt zeichne ich eine liegende Acht über mein Kronenchakra, also über meinen Kopf. Durch dies ist mein gesamter Energiekörper symbolisch bzw. energetisch geschützt.

Schritt 05: Als nächstes stelle ich mir einen blauen Mantel vor, den ich mir über meinen gesamten Körper und über meinen Kopf stülpe. Die blaue Farbe symbolisiert die Schutzkraft des Erzengel Michaels. Sobald ich diesen angezogen habe, aktiviert sich in der gleichen Sekunde mein zweites Schutz-Symbol.

Schritt 06: Als drittes lasse ich vom Boden heraus weißes Licht durch meinen Körper hinaufwandern. Es wandert vom Boden hinauf, durch meinen gesamten Körper und strömt durch all meine Organe und Zellen bis hinauf zu meinem Kopf. Das Licht strömt durch meinen kompletten Körper. Sofort richtet sich dadurch mein Körper senkrecht auf und ich fühle die Durchflutung des weißen Lichtes überall in meinem Körper. Es fühlt sich gut an.

Schritt 07: Ich aktiviere mein Wurzelchakra, und stelle mir vor, wie kleine Wurzeln aus meinen Füßen durch den Boden in das Herz von Mutter Erde wandern. Ich verbinde mich mit ihr. Sie lässt kleine rote Lichtpunkte aus ihrem Herzen hinaufwandern, durch meine Wurzeln hindurch, in meine Beine hinauf bis zu meinem Becken wandern, wo sie sich mit meinem Wurzelchakra verbinden. Ich spüre wie ich standhafter werde, als ob ich schwerer würde, und tiefer in die Erde eindringe. Das lässt mich standhaft stehen. Ich bin verbunden.

Schritt 08: Als letztes erschaffe ich eine goldene Lichtkugel, die ich mit diversen Symbolen befülle, gerade was für diesen Augenblick wichtig erscheint. Meine Zutaten dafür sind oft sehr unterschiedlich. Meistens aber gebe ich in die Lichtkugel Vertrauen, Liebe, Hoffnung, Mut, Stärke, und Fülle hinein. Sobald diese goldene Lichtkugel gefüllt ist, lasse ich sie auf meinen Kopf heruntergießen und fühle, wie diese Energie meinen gesamten Energiekörper durchströmt.

Jetzt habe ich mir meinen energetischen Schutz aufgebaut, mich mental ausgerichtet, und kann jetzt das Haus verlassen, sicher geschützt und angebunden an Mutter Erde sowie an das Universum.

 

Leave a comment

Termine

09:00 – 18:00 Uhr
Jeden Samstag

Kontakt

Altenmarktgasse 24, Brixen, Südtirol
info@michaeldellagiustina.com

Michael Della Giustina © 2022. Alle Rechte Vorbehalten.